Der Niederrhein – einzigartig in vielerlei Hinsicht

Geprägt von knorrigen Kopfweiden und langen geraden Pappelalleen, idyllischen Wäldern und Feuchtbiotopen: So zeigt sich der Niederrhein von seiner schönsten Seite. Die Natur- und Kulturlandschaft mit romantischen Seen und einzigartigen Flusslandschaften, mit dem Rhein und den kleineren Flüssen wie beispielsweise Niers, Erft oder Lippe, prägen die Region. Der Niederrhein ist die Heimat für grasende Kühe auf den Wiesen, für eine Vielzahl von Vögeln, Greifvögeln und Feldhasen. Und in den Wintermonaten nutzen die Wildgänse den Niederrhein als Überwinterungsgebiet.

Die Eiszeiten und die Kräfte des Rheins haben in den vergangenen Jahrtausenden ihre Spuren am Niederrhein hinterlassen. Bis auf wenige Erdhügel, die die Eismassen vor sich hergeschoben haben, ist der Niederrhein überwiegend flach. Er ist daher ein ideales Gebiet für die Landwirtschaft und den Gartenbau, aber auch für Radfahrer und Wanderer, die hier mehr als den Blick über das flache Land lieben.

Gartenbau und Landwirtschaft

Der Niederrhein ist die mit Abstand stärkste Gartenbauregion in Nordrhein-Westfalen. Dafür sorgt das über viele Jahre in der Region gewachsene Know-how, denn: Gartenbau und Landwirtschaft haben traditionell am Niederrhein eine große Bedeutung. Die Familienbetriebe in Gartenbau und Landwirtschaft werden bereits über viele Generationen bewirtschaftet. Sie vermarkten ihre Ware direkt ab dem eigenen Hof oder über Vermarktungsorganisationen, die ihre Kunden überregional beliefern.

Auf weiten Feldern und Ackerflächen werden Kartoffeln und Getreide, aber auch Gemüse wie Salat und Kohl oder verschiedene Obstsorten wie Erdbeeren angebaut. Neben den Freilandkulturen hat die Kultur im Gewächshaus eine hohe Bedeutung erlangt. Gurken, Tomaten und Paprika wachsen in den Gewächshäusern genauso wie Zierpflanzen von der Primel bis Rose.

Mit der stark besiedelten Metropolregion Ruhr in direkter Nachbarschaft zum Niederrhein hatten es die niederrheinischen Produkte selten weit zum Verbraucher. Begünstigt durch Verbrauchernähe, ein vorteilhaftes Klima, gute Böden und eine gute infrastruktureller Anbindung über Wasser, Schiene und Straße konnten sich Landwirtschaft und Gartenbau am Niederrhein entwickeln.

Gelungener Start der Testaktion „Natürlich Niederrhein“...

...im Gartencenter Schlößer (Moers) und im Gartencenter Pötschke (Schwerte). Eine Marke mit Herkunftsgarantie auch für Zierpflanzen! Regionale Produkte vom Niederrhein, das...  mehr ›

Natürlich Niederrhein auf der Günen Woche

Nach dem Motto: „Wer kennt sich aus in Gartenbau, Landwirtschaft und dem gesamten Agrobusiness?“ werden die Besucher der Grünen Woche eingeladen, Fragen zu beantworten. Dabei kommt der Spaß nicht zu kurz, wenn es darum geht den...  mehr ›

Winterschönheit Amaryllis – Natürlich vom Niederrhein

Amaryllis auch Ritterstern genannt, hat zu Weihnachten ihren besonderen Auftritt. Als Schnittblume in den Farben Rot, Rosa oder Weiß ergänzt sie die Weihnachtsdekoration und trägt zur weihnachtlichen...  mehr ›